1-jährige Sonderberufsfachschule (VAB)

Staatlich anerkannte Ersatzschule
Inhalt und Ziel

Die einjährige Sonderberufsfachschule (VAB) vertieft und erweitert die allgemeine Bildung der SchülerInnen, fördert den Erwerb von Schlüsselqualifikationen und vermittelt berufliche Grundfertigkeiten im Rahmen eines erweiterten fachpraktischen Unterrichts in mehreren Berufsfeldern zur Unterstützung der beruflichen Orientierung und Berufsfindung.

Aufnahmevoraussetzungen
  • FörderschülerInnen
  • SchülerInnen aus allgemeinen Schulen mit einem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Unterstützungs-, Beratungs- und Bildungsangebot
Pädagogische Ausgestaltung
  • Individuelle Förderung
  • Kleine Klassen
  • Praktikumsbetreuung
  • Berufsorientierung und Berufsfindung
  • Kompetenzanalyse mit Zielvereinbarungsgesprächen
  • Schullaufbahnberatung
Betriebspraktikum

20 Praxistage in einem Betrieb vor Ort. Durchgeführt als Block (2x2 Wochen) mit schulischer Begleitung und Betreuung.

Abschluss
  • Abschlusszeugnis "Einjährige Sonderberufsfachschule (VAB)"
  • Zusatzprüfung zum Erwerb eines Hauptschulabschlusses
 

ANSPRECHPARTNER

bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Experten für die SBFS oder an unser Schulsekretariat wenden:

 

Herr Freimuth:
freimuth@schulwerk-mitte.de

DOWNLOAD FLYER (Update folgt)

jetzt Infos herunterladen

UNTERRICHTSFÄCHER

  • Ethik / Religionslehre
  • Sport
  • Berufspraktische und -fachliche Kompetenz
  • Lebensweltbezogene Kompetenz (mit Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde)
  • Sprach- und Rechenkompetenz
  • Handlungskompetenz
  • Computeranwendungen
  • Deutsch
  • Englisch I
  • Mathematik und Fachrechnen

Individuelle Förderung

Betriebspraktikum

WALHPPFLICHTBEREICH

  • Deutsch
  • Mathematik und Fachrechnen
  • Englisch II

WAHLFÄCHER

  • Stützende und ergänzende Angebote
  • Projekte
Diese Seite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Weiterlesen …