Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Hauptschulabschluss

Mit der Sonderberufsfachschule (VAB), dem Vorqualifizierungsjahr
Arbeit / Beruf (VAB) oder der Abendhauptschule von Schulwerk Mitte.

mehr erfahren

Schuljahr 22/23 ist gebührenfrei

Sonderberufs-
fachschule (VAB)

Inhalte und Ziele.

Die Sonderberufsfachschule (VAB) vertieft und erweitert die allgemeine Bildung der Schüler*innen, fördert den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, berufliche Kompetenzen und vermittelt berufliche Grundfertigkeiten im Rahmen eines erweiterten fachpraktischen Unterrichts in Berufsfeldern zur Unterstützung der beruflichen Orientierung und Berufsfindung.

Sonderberufsfachschule (VAB)

Aufnahme-
voraussetzungen.

Das trifft auf Sie zu:

  • Abgänger*innen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren / Förderschulen.
  • Schüler*innen aus allgemeinbildenden Schulen mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Unterstützungs-, Beratungs- und Bildungsangebot.

Sonderberufsfachschule (VAB)

Allgemeine Informationen.

Pädagogische Ausgestaltung.

  • Sonderpädagogische Förderung und Betreuung
  • Kleine Klassen
  • Unterricht in Lernfeldprojekten
  • Kompetenzanalyse mit Zielvereinbarungsgesprächen

Betriebspraktikum.

Praxistage in einem Betrieb vor Ort. Durchgeführt als Block (2×2 Wochen) mit schulischer Begleitung und Betreuung.

Ansprechpartner / Experten.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Experten für die SBFS oder an unser Schulsekretariat wenden:

Sonderberufsfachschule

Unterrichtsfächer.

Pflichtfächer.

Religionslehre / Ethik

Sport

Berufliche Kompetenz mit Lernfeldprojekten

Lebensweltbezogene Kompetenz mit Lernprojekten

Sprach- und Rechenkompetenz

Handlungskompetenz

Computeranwendungen

 

Individuelle Förderung.

 

Betriebspraktikum.

Praxistage in einem Betrieb vor Ort. Durchführung als Block (2×2 Wochen) mit schulischer Begleitung und Betreuung.

 

Wahlbereich.

Stützende und ergänzende Angebote, Projekte und Kooperationen

Als Abgänger*innen der Sonderberufsfachschule (VAB) erlangen Sie den Hauptschulabschluss.

Abend-
hauptschule

Inhalt und Ziele.

Es handelt sich hierbei um einen Vorbereitungskurs mit Sprachintegration, der gezielt auf die externe Schulfremdenprüfung vorbereitet und zu einem anerkannten Hauptschulabschluss führt.

Abendhauptschule

Aufnahme-
voraussetzungen.

Das trifft auf Sie zu:

  • Sie sind im Jugendlichen- oder Erwachsenenalter.
  • Sie haben die Allgemeine Schulpflicht erfüllt.

Abendhauptschule

Allgemeine Informationen.

Pädagogische Ausgestaltung.

  • Kleine Kursklasse
  • Individuelle Förderung
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Schullaufbahnberatung

 

Kursbeginn und Unterrichtszeiten.

Ab November, Montag bis Donnerstag 16.00 bis 18.25 Uhr.
Der Kurs bereitet in ca. 400 Unterrichtsstunden auf die Schulfremdenprüfung an Hauptschulen vor. Teilnehmer mit Migrationshintergrund erhalten zusätzlich Sprachunterricht.

Gebühren.

Einmalige Anmeldegebühr: 70 €

Monatliche Schulgebühr: 30 €.

Ansprechpartner / Experten.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Experten für den Abendhauptschulkurs oder an unser Schulsekretariat wenden:

Abendhauptschule

Unterrichtsfächer.

Deutsch

Mathematik

Englisch

Gemeinschaftskunde

Hausarbeit und Präsentationsprüfung

Als Abgänger*innen der Abendhauptschule erlangen Sie den Hauptschulabschluss.

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf (VAB)

Inhalte und Ziele.

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB) ist für berufsschulpflichtige Jugendliche geeignet, die einen, gleichwertigen Bildungsstandes entsprechenden, Hauptschulabschluss anstreben und in keinem Berufsausbildungsverhältnis stehen. Erwerb der Ausbildungsreife.

Dabei ist die Vermittlung des positiven Selbstkonzept wichtig und es werden Basisqualifikationen und berufliche Kompetenzen erworben.

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf (VAB)

Aufnahme-
voraussetzungen.

Das trifft auf Sie zu:

  • Abgänger*innen von Werkrealschulen und Realschulen ohne Abschluss.
  • Schüler*innen ohne Berufsausbildungsverhältnis.
  • Abgänger*innen des Bildungsganges VABO.

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf (VAB)

Allgemeine Informationen.

Pädagogische Ausgestaltung.

  • Unterricht in Lernfeldprojekten
  • Sprachsensibler Unterricht
  • Lern- und Bildungsberatung
  • Vernetzung Theorie und Praxis / Betriebspraktikum
  • Kompetenzanalyse mit Zielvereinbarungsgesprächen

 

Ansprechpartner / Experten.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Expertin für das Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf (VAB) oder an unser Schulsekretariat wenden.

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf (VAB)

Unterrichtsfächer.

Pflichtfächer.

Religionslehre / Ethik

Sport

Berufliche Kompetenz mit Lernfeldprojekten

Lebensweltbezogene Kompetenz mit Lernprojekten

Sprach- und Rechenkompetenz

Handlungskompetenz

Computeranwendungen

Individuelle Förderung.

 

Betriebspraktikum.

Wöchentlicher Praktikumstag in einem Betrieb vor Ort mit schulischer Begleitung und Betreuung
Praktikumsbezogene Kompetenz.

 

Wahlpflichtbereich.

Deutsch

Mathematik

Englisch 1+2

Wahlbereich.

Stützende und ergänzende Angebote, Projekte und Kooperationen

Als Abgänger*innen des VAB haben Sie die Möglichkeit des Erwerbs eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes (Zusatzprüfung).

Datenschutz-Einstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Datenschutz-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.
Zurück